Gebärmutter-Impfung

Das Blut der Frau wird über das PRP-Verfahren zentrifugiert und die Impfung in die Gebärmutter der Frau gegeben.

Dies erfolgt 1-2 Tage nach der Eizellentnahme und sorgt für bessere Einnistungsraten.

-+=