A+ A-

Myome

Myome sind keine Krebs-Tumoren, die aus dem Uterus Muskel stemmen.  Uterus ist eine Masse von Muskeln und Myome sind Tumoren, die aus diesem Muskelgewebe kommen. Diese Muskelmasse ist notwendig, um das Baby aus der Gebärmutter zu schieben.. Myome sind eine der am häufigsten gesehenen Frauen Krankheiten. Nach den Statistiken, 20% aller Frauen haben Myome, und die Zahl steigt auf 40% bei den Frauen über dem Alter von 35 Jahren. Frauen  beklagen nicht ,und  daher ist die  Anwesenheit der Myomen nur  durch gynäkologische Untersuchung verstanden.

Myomen erweitern in Richtung der Außenseite des Uterus. Einige von ihnen bleiben im Inneren des Muskel. Andere erweitern nach innen, wo die Monatsblutung passiert. Myome auf den Bereich des Inneren Muskel kann unregelmäßige Monatsblutungen verursachen. Diejenigen, die  an der Futter bleiben können auch Schmerzen während der Monatsblutung  verursachen.

Es gibt keinen Grund, warum Myome auftreten. Aber ist die Vererbung ein gemeinsamer Faktor.

Myome erhöhen ihre Größe mit dem Hormon Östrogen. Das Hormon ist aktiv, während die Fruchtbarkeit mit Medikamenten oder während der IVF-Zyklen. Daher Östrogen erhöhende Medikamente sind nicht bei Patienten mit Myomen gegeben. Myome können auch zu Fehlgeburten  während der Schwangerschaft führen. Heute ist die medizinische Idee zu Myomen, daß sie herausgenommen werden müssen, wenn sie in das Innere der Gebärmutter erweitern. Das wird die ,  Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen und n die Chance einer Fehlgeburt verringern.

Leave a Comment